Angináres me koukiá (Artischocken mit Dicken Bohnen)

Zutaten
1,5 kg Artischocken (frisch)
1 kg Dicke Bohnen (frisch)
1-2 Knoblauchzehen
1 Bund Dill
2 Essl. Mehl
½ Tasse Olivenöl
2-3 Essl. Essig oder Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Artischocken schälen und gut mit Zitrone einreiben, damit sie sich nicht schwarz färben, die Kerne der dicken Bohnen aus den Hülsen schälen.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch zerkleinern und im Öl anschwitzen, dann die dicken Bohnen dazu und einige Minuten gut erhitzen. Die Artischocken dazugeben (wenn es große Artischocken sind, kann man sie auch halbieren). Salz, Pfeffer und Dill dazugeben und mit Wasser aufgießen, sodass alles gut mit Flüssigkeit bedeckt ist.

So lange köcheln lassen, bis Bohnen und Artischocken gut gar sind (ca. 15-20 Minuten).
Das Mehl in ein Glas geben und mit dem Essig bzw. dem Zitronensaft mischen
Etwas von der Kochflüssigkeit dazugeben, damit sich das Mehl gut auflöst. Die Mischung in den Topf geben, gut unterrühren und noch ein paar Minuten ziehen lassen.

Variante
Anstatt Mehl kann man auch etwas Tomatenmark nehmen, so wird es eine etwas dunklere Soße (ein knapper Esslöffel voll ist genug).

Rezept von Bettina Trüper