Psýchro / Diktéon Ándron-Höhle

Psýchro / Diktéon Ándron-Höhle

Am Südrand der Lassíthi-Hochebene im Díkte-Gebirge liegt das Dorf Psýchro, das Zielort aller Busse zur Hochebene ist.

Grund dafür ist die zweite Sehenswürdigkeit der Ebene neben den Windmühlen, die angebliche Geburtshöhle des Zeus, „Diktéon Ándron“, oberhalb des Ortes.
Das Dorf selbst bietet sich nach wie vor trotz all des Trubels tagsüber recht einfach dar, das liegt wohl auch daran, dass abends nur wenig von allem hier zurückbleibt.Read More

Lassíthi-Hochebene

Lassíthi-Hochebene

PicturesOG/windmuehle.jpgEin Ausflug von Iráklion (oder benachbarten Orten)…

Wer diesen Ausflug von Osten her unternehmen möchte, fährt am besten von Ágios Nikólaos über Neápolis zur Lassithi-Ebene hinauf. Auch diese Strecke ist entsprechend beeindruckend und kurvenreich.

Etwa 22 Kilometer östlich von Iráklion biegt man von der Nordküstenstraße rechts Richtung Lassíthi-Hochebene ab (ausgeschildert: Kastélli 15 Kilometer). Nach ca. 7 Kilometern biegt man nach links Richtung Goniés ab und folgt sodann immer der Ausschilderung Richtung Lassíthi-Hochebene bzw. zum Hauptort derselben, Tzermiádon.Read More