Almyrída

Almyrída

Das relativ kleine Dorf liegt ca. 4 Kilometer östlich von Kalýves an der Nordküste der Halbinsel Drápano. Man kann es sicherlich nicht als verschlafen bezeichnen, denn der Tourismus hat hier längst auch Einzug in Form großer Hotels gehalten, aber es ist immer noch vergleichsweise ruhig.

Sehenswert
Von Kalýves kommend liegt kurz vor dem Ortseingang direkt links neben der Straße die kleine Ausgrabung einer frühchristlichen Basilika, die man gut von draußen durch den Zaun betrachten kann.

PicturesOG/almyrida_gwg.jpgAutovermietungen
Mehrere unübersehbar im Dorf, z.B. „Flisvos“ und „Autoclub Rent a car“.

Baden
In der Nähe des „Almirída Beach Café“ hinten im Dorf ist der Sandkieselstrand am angenehmsten. Hier kann man auch Surfbretter und Kajaks mieten, Strandliegen sowieso.Read More